Donnerstag
20. April 2017
Freitag
21. April 2017
Samstag
22. April 2017
Sonntag
23. April 2017

Samstag 22. April 2017

 Konferenzraum der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld in Zerbst/Anhalt
09.00 Uhr Fortsetzung der Wissenschaftliche Konferenz
 
bis ca. 13.00 Uhr
 
Ratssaal der Stadt Zerbst/Anhalt
16.00 Uhr Kammermusik
 DOROTHEE OBERLINGER & FRIENDS

Endlich ist es soweit: Für 2017 ist es gelungen, die weltberühmte Blockflötistin Dorothee Oberlinger zu den Internationalen Fasch-Festtagen zu verpflichten. Sie wird gemeinsam mit Alfredo Bernardini (Oboe), Marco Testori (Violoncello) und weiteren Spitzenmusikern in Zerbst und Burgkemnitz ein musikalisches Feuerwerk zünden mit Kammermusik von Fasch und von Komponisten aus der Zerbster Concert-Stube.
 
 Eintritt: 22,00 €
>> Ticketportal
 
Trinitatiskirche Zerbst/Anhalt
20.00 Uhr Konzert
 RHEINISCHE KANTOREI, DAS KLEINE KONZERT
Leitung: Hermann Max

Eine der ganz großen Koryphäen der Alten Musik kommt nach Zerbst: Hermann Max mit den von ihm begründeten Ensembles bestreitet das große Chorkonzert in der Trinitatiskirche. Zur Erstaufführung gelangen dabei eine Ouverturensuite von Johann Friedrich Fasch sowie eine Kurzmesse, eine sog. Missa brevis, die – als Zerbster Besonderheit – dreiteilig ist und aus Kyrie, Gloria und Credo besteht. Das Werk ist daher von besonderem musikalischen Gewicht, denn in der Zerbster Schlosskirche wurden ausschließlich an den höchsten kirchlichen Feiertagen derartige Kurzmessen mitsamt Credo aufgeführt.
 
 Eintritt: 27,00 € / 32,00 €
>> Ticketportal

 

Sponsoren
home